Bequem zu Hause lernen und üben

Du bist hier: << Home | << Malen mit Acryl | Abstraktes Bild mit Kreppklebeband


Verwendete Materialien:
1 Malpappe
Kreppklebeband
Retarder
Acrylfarbe: Schwarz, Titanweiß, Zinnoberrot, Karminrot
Acryl-Binder
weicher Lappen

Bild

Bild 1

Bild 1:
Ich habe die Malpappe grau grundiert, damit die Klebestreifen für Euch besser sichtbar sind. Auf diese Grundierung könnt Ihr – wenn Ihr das Bild nachmachen wollt – gern verzichten. Sie ist nicht notwendig. Was aber notwendig ist: Streicht die gesamte Malpappe mit Acrylbinder ein. Dadurch haften die Klebesteifen besser.

Bild 2

Bild 2

Bild 2:
Zerreißt die Krepp-Papiersteifen nochmals in der Mitte oder legt sie auch in Falten auf die Malpappe – um so interessanter werden am Ende die Strukturen.

 

 

Bild 3

Bild 3

Bild 3:
So, die Streifen sind geklebt. Damit sich die Krepppapierstreifen nicht komplett mit Farbe vollsaugen, überstreichen wir das Ganze nochmals mit Acrylbinder. Jetzt gut trocknen lassen, am besten über Nacht.

Bild 4

Bild 4

Bild 4:
Die gesamte Malpappe wird gut mit Retarder eingestrichen. Danach erfolgt der erste Farbauftrag. An den äußeren Rändern Schwarz, dann Karminrot und zur Mitte hin tragen wir Titanweiß auf.

 

 

Bild 5

Bild 5

Bild 5:
Nun nehmen wir einen weichen Lappen und wischen die aufgetragene Farbe wieder ab. Das Resultat sollte etwa so aussehen wie hier das Beispiel. Danach muss die Malpappe wieder trocknen.

Bild 6

Bild 6

Bild 6:
Wieder wird Retarder auf die Malpappe aufgetragen, und sowohl der linke als auch der rechte Rand der Malpappe wird mit Schwarz (relativ pastos) übermalt. Und auch jetzt wischen wir die Farbe wieder ab.

 

 

Bild 7

Bild 7

Bild 7:
Eine neue Schicht Retarder, und dann verstärken wir jetzt die Rottöne. Man kann auf diesem Bild gut erkennen, dass sich das Krepppapier zu kräuseln beginnt und Blasen zu werfen. Das ergibt  interessante Strukturen. Durch das wiederholte Abwischen der Farbe kommen diese gut zur Geltung, denn die Farbe sammelt sich dann nur in den tiefergelegenen Stellen.

Bild 8

Bild 8

Bild 8:

Auch die rote Farbe wird wieder abgewischt.

 

 

Bild 9

Bild 9

Bild 9:
Noch einmal streichen wir die Malplatte mit Retarder ein, und nun setzen wir Titanweiß in die Mitte des Bildes. Und wieder abwischen.

 

Abstraktes Bild mit Kreppklebeband

Bild 10

Bild 10:
Die Ränder nun noch ein letztes Mal mit Schwarz übermalen und wieder abwischen.


Du bist hier: << Home | << Malen mit Acryl | Abstraktes Bild mit Kreppklebeband


Hier könnt Ihr die verwendeten Materialien via Amazon bestellen (Klick auf´s Bild):

Karminrot Elfenbein-
schwarz
Titanweiß Zinnoberrot Retarder Acrylbinder
Malpappe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.