Kunstlexikon:  A B C D E F G H I  J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Impasto
Impasto ist eine Technik in der Malerei, bei der die Farbe so dick auf die Leinwand aufgetragen wird, dass die Pinselstriche sichtbar bleiben.
Das Wort pastos kommt aus dem Italienischen und bedeutet so viel wie “Teig” oder “Gemisch”, das Verb “impastare” übersetzt man mit “kneten” oder “einfügen”.
Für Impastos eignet sich am besten Ölfarbe (aufgrund der Dicke der Farben und der langsameren Trocknungszeit).

Imprimatura
Fällt in die Gruppe der Untermalungen. Als Imprimitura wird die erste dünne Farbschicht auf einem Gemälde bezeichnet. Bilder, auf denen bereits eine erste Farbschicht liegt, lassen sich besser malen, die Farbe zieht nicht so schnell in den Untergrund. Außerdem wird damit die Vorzeichnung auf der Leinwand fixiert.

Kunstlexikon:  A B C D E F G H I  J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Translate »